Main Content

Los-Chargen-Steuerung

Die Los-Chargen-Steuerung ist wichtig für Ihren Fertigungsbetrieb, um die vollständige Rückverfolgbarkeit der Komponenten zu gewährleisten.

Person in einem blauem Hemd hält einen Scanner an einen Strichcode

Rückverfolgbarkeit ist entscheidend

Die grundlegenden Anforderungen für Los-/Chargenüberwachung dienen bei Auftreten von Problemen zur lückenlosen Rückverfolgbarkeit eines Produkts und seinen Komponenten. Hierdurch können Sie als Hersteller jegliche fehlerverdächtige Produktcharge identifizieren und aussondern und eine Ursachenanalyse des Problems durchführen. Sobald die Ursache festgestellt wurde, können entsprechende Abhilfemaßnahmen eingeleitet und die Verfügbarkeit des Produkts ermittelt werden.

Je nach Ihren Anforderungen bezüglich der Nachverfolgbarkeit, können unsere automatisierten Fertigungssysteme von der ersten Entwurfsphase an mit einer integrierten Los-Chargen-Steuerung entwickelt werden. Diese Art Steuerung besitzt Funktionen zur Erleichterung des Leerfahrens und Vorrsatsauffüllung und bietet Betriebsmodi, mit denen  die genaue erforderliche Produktmenge hergestellt werden kann, sowie Modi, mit denen die Komponenten nach Fertigstellung des Los/der Charge aus der Maschine entfernt werden können.

Beschreibung Brochure

  • Just-in-Time Manufacturing Execution System

Mehr »