Main Content

SORTIMAT CLEARLINER™ MODELL 600 – INFORMATIONEN ZUR PRODUKTHANDHABUNGS- TECHNOLOGIE

Die Sortimat Clearliner™ Modell 600-Fachhandhabungstechnologie eignet sich ideal für mittlere Fächer mit bis zu 600 mm Breite und bis zu 800 mm Länge.

So wie das Fachhandhabungsmodell Clearliner Modell 400 wurde auch das Clearliner Modell 600 für Reinraumanwendungen gemäß ISO 7 (Klasse 10 000) entwickelt. Ein Design steht auch für Reinräume gemäß ISO 6 (Klasse 1 000) zur Verfügung.

Der einzige Kapazitätsunterschied zwischen den beiden Modellen ist die maximal zulässige Fachgröße. Alle anderen Vorzüge und Merkmale des Clearliner-Modells 400 sind auch im größeren Modell 600 enthalten.

Das Fachhandhabungssystem Clearliner Modell 600 steht auch in folgenden Varianten zur Verfügung: Standard CL 600, kurze Fachtransferzeit CL 600 S, Trolley CL 600 T und CL 600 TS.

Anwendungen

CL 600: Ideal für mechanisch stabile Fächer oder Körbe, in der Regel aus hartem Kunststoff oder Stahl, sowie für Fachtransferzeiten über 8 s. Die Ein- und Ausgabeförderer ermöglichen das Puffern mehrerer Stapel für mehr Maschinenautonomie.

CL 600 S: Ideal für Maschinen mit sehr kurzen Zykluszeiten (Fachaustauschzeit < 3 s) ohne Puffer (strenge Synchronisierung). Dank der Zwischenplatte unterstützt dieses Modell sehr flexible Fächer mit dünnen Seitenwinden (Blister). Die Ein- und Ausgabeförderer ermöglichen das Puffern mehrerer Stapel für mehr Maschinenautonomie.

CL 600 T: Dieses Modell ist für Anwendungen geeignet, bei denen es vor allem auf geringen Platzbedarf ankommt. Anstelle der Ein- und Ausgabeförderer werden die Fächer auf Trolleys platziert, die in die Maschine transportiert werden. Auf diese Weise wird der Platzbedarf verringert.

CL 600 TS: Dieses Modell ist für Anwendungen geeignet, bei denen es vor allem auf geringen Platzbedarf ankommt. Anstelle der Ein- und Ausgabeförderer werden die Fächer auf Trolleys platziert, die in die Maschine transportiert werden. Auf diese Weise wird der Platzbedarf verringert. Außerdem ist dieses Modell ideal für Maschinen mit sehr kurzen Zykluszeiten (Fachaustauschzeit < 3 s) ohne Puffer (strenge Synchronisierung), sowie für sehr flexible Fächer mit dünnen Seitenwänden (Blister).