Main Content

Hochgenaue Dosierung und Platzierung

ATS hat für seine Kunden im Bereich Life Sciences Hunderte von hochgenauen, gesteuerten Anwendungen für die Flüssigkeitsdosierung ausgeführt.

Nahaufnahme einer Nadelspitze mit einem Flüssigkeitstropfen, im Hintergrund ein automatisiertes System

Anwendungen

Unsere lange Geschichte der Flüssigkeitshandhabung konzentriert sich auf Hochpräzisionsdosierung für eine Vielzahl an Volumen. Ob biologische Materialien, Arzneimittel, Suspensionen, Lösungen, sowie entzündliche und giftige Chemikalien - Wir haben eine Vielzahl von Produkten gehandhabt.

Wir haben unterschiedlichste Technologien eingesetzt um Volumenbereiche von Pikolitern bis Millilitern zu dosieren. Wir sind routiniert in der Integration kundenspezifischer Konstruktionen, für die Reinigung zwischen Chargenwechseln und schneller Umrüstmethoden, um die Maschinenverfügbarkeit zu maximieren.

Einige Anwendungsbeispiele:

Verifizierung und Validierung

In vielen Anwendungen müssen wir unterschiedliche Produktmerkmale überwachen und steuern, einschließlich Temperatur, pH-Wert und Dichte. Der Dosiervorgang kann unter Verwendung eines der folgenden Ansätze inline oder online überwacht werden:

Fluidtechnik

Wir verfügen über umfassende Erfahrungen in automatisierten Fluidtechnik-Systemen, da wir ausgezeichnete Komponenten integrieren, z.B.:

  • Lagerung von Flüssigkeiten
    • Überdruck-Flüssigkeitsbehälter
    • Füllstandsanzeige
    • Integrierte Waage im Flüssigkeitsbehälter, um Niedrigstand zu überwachen
    • Erfassung von Verschüttetem
    • Sicherheitsabsperrventil
  • Dispenser
    • Pumpendosierung
    • Zeit-Druck-Dosiersysteme
    • Schlauchpumpen-Dosiersysteme
    • Piezoelektrische Dosiersysteme
    • Sprühbeschichtung
    • Pin-Transfer
    • Kapillartransfer

Sonderfunktionen

Einige der Sonderfunktionen, die Teil des Systems sein können:

  • Luftblasenbeseitigung
    • Luftblasenerkennung
    • Entgasung
    • Überdruck-Flüssigkeitsförderung
  • Düsen
    • Beheizte Düsen
    • Düsenspitzenkonstruktionen
    • Periodische Düsenreinigung
    • Mikro-Umgebungsbedingungen an Düsenspitze, um Austrocknen zu minimieren
  • Umgebung
    • Reinraum
    • Isolator (aseptische Abfüllung)
    • Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit
    • Explosionsgefährdeter Bereich für hochflüchtige Flüssigkeiten
    • UEG-Überwachung
    • Eigensichere Hardware
  • Abfallsammlung
    • Glasballon
    • Ablasseinrichtung
    • Zentralisiertes Abfallsammelsystem

 

Beschreibung Brochure

  • Life Sciences

Mehr »

Weiterführende Links